„Die FEWO-Branche muss ihre Chancen nutzen“
Boom Ferienhaustourismus: DOMIZIL Husum 2022 heute eröffnet

Mit anregenden Worten begrüßte Schirmherr Florian Lorenzen, Landrat des Kreises Nordfriesland, heute morgen via Video die Gäste der Eröffnungsfeier der DOMIZIL Husum 2022, Deutschlands einziger Messe für die Ferienhausbranche. „Es lohnt sich für die Branche zu investieren, denn der Tourismus-Boom wird sich fortsetzen“, so Florian Lorenzen. Und der Husumer Bürgermeister, Uwe Schmitz, bestätigt: „FEWO´s haben im Trend gewonnen und es gibt riesige Chancen im Bereich Qualität.“ Im anschließenden DOMIZIL Talk „Quo Vadis Ferienhaustourismus“ diskutierten Frank Ketter, Geschäftsführer Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Julia Nissen, FEWO-Vermieterin und Bloggerin „Deichdeern“ sowie Michelle Schwefel, Geschäftsstellenleiterin Deutscher Ferienhausverband, die Aussichten der erst durch Corona und nun durch die Energiekrise gebeutelte Branche. „Deutschlandweit sieht die Vorbuchungslage für 2023 recht gut aus. Die Urlaubslust der Deutschen ist ungebrochen“, sagt Michelle Schwefel. „Die großen Erwartungen an die Branche sind Nachhaltigkeit, Onlinebuchbarkeit und Qualität“, ergänzt Frank Ketter.

Inspirationen und Knowhow für den Erfolg

Tourismusdestination Husum: Bis zum 30.10.2022 finden Vermieter von Ferienhäusern und verwandte Branchen in der Messe Husum & Congress alles für die erfolgreiche Vermarktung ihres Objekts. Auch einrichtungsinteressierte Endverbraucher können sich von den 92 Ausstellern aus dem ganzen Bundesgebiet anregen lassen, zum Beispiel in einem begehbaren Tiny House und einer 80 qm großen Muster-Ferienwohnung. „Die aktuelle wirtschaftliche Verunsicherung betrifft alle. Ein Fachforum bietet jeden Tag spannende, informative Vorträge zu den unterschiedlichsten Facetten der FEWO-Branche“, so Michelle Schwefel. Ein Schwerpunkt ist die Kostenersparnis: Mit renommierten Energie- und Nachhaltigkeitsexperten, dem Energiesparmobil des SHeff-Z e.V. und einer begleitenden Ausstellung soll Gastgebern geholfen werden, mit Sofortmaßnahmen Energiekosten zu senken. Ebenso pragmatische Unterstützung bietet auch eine Veranstaltung der IHK-Initiative „Designkontor Schleswig-Holstein“ am Sonntag, 30. Oktober, von 10.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr. Hier gibt es wertvolle Tipps rund um eine ansprechende Gestaltung sowie eine vorteilhafte Vermarktung im Internet.

Mit Power in die Wintersaison

Beratung, Austausch, Netzwerken – Klaus Liermann, Geschäftsführer Messe Husum & Congress, zeichnet optimistisch die kommende FEWO-Saison: „Wir sind stolz auf diese tolle Leistungsschau in unserer Ferienregion für die Branche. Auf eine erfolgreiche DOMIZIL Husum 2022.“

Über die DOMIZIL Husum

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Florian Lorenzen findet die DOMIZIL Husum vom 28.10. bis 30.10.2022 in der Messe Husum & Congress statt. Das Messeformat richtet sich an Vermieter von Ferienhäusern, Ferienwohnungen, Pensionen, Airbnb-Anbieter, Architekten, Planer und Designer, Investoren sowie an einrichtungsinteressierte Endverbraucher. Hier findet man alles, was die Vermietung des Ferienobjekts erfolgreich und Gäste glücklich macht. Die Fachmesse ist die einzige am deutschen Markt, die alle Belange von Gastgebern vereint: Von praktischen Möbeln, über Buchungstools, Software und Vermarktungsplattformen, bis hin zu spezialisierten Dienstleistern, wie Homestager, Fotografen oder FEWO-Verwalter. Die DOMIZIL Husum richtet sich auch an Gastgeber, die ihren Bestand renovieren oder modernisieren wollen. Abgerundet wird die Messe durch ein Fachforum sowie eine Musterferienwohnung und ein Tiny House – beide begehbar. Mehr Informationen unter: www.domizil-husum.de

Bildmaterial zum Download.